Wie alles begann

Jörg Hiltrop Heiler-Praxis energetische-Heilbehandlungen-Fernbehandlungen Bottrop-Ruhrgebiet-NRW Schloss Neuschwanstein

Wie alles begann

1974 – Lebenswende an einem märchenhaften Ort

Ein Urlaub mit der Familie im Allgäu endete schon am ersten Tag auf Schloss Neuschwanstein tragisch. Durch eine Verkettung unglücklicher Umstände verlor ich den Halt an einem Geländer und stürzte mehr als 50 Meter einen Abhang hinunter in die Tiefe. 

Während des Fallens erlebte ich eine sogenannte Nahtoderfahrung. Ich nahm die Trennung von meinem Körper wahr und wurde zum Zuschauer meines Absturzes vorbei an Felsen und Bäumen. Dabei fühlte ich zwar keinerlei Schmerzen, hörte aber immer noch die verzweifelten Rufe meiner Eltern. Ein helles, warmes Licht zog mich an und, ich fühlte mich wohl und geborgen. Eine liebevolle Stimme flüsterte mir eindringlich ein: „Habe keine Angst, Du wirst heute nicht sterben. Du hast noch eine wichtige Aufgabe zu erfüllen.“

Als ich später im Krankenhaus aufwachte, erschien mir alles wie ein Traum. Bereits nach zwei Wochen durfte ich das Krankenhaus wieder verlassen. Es grenzte an ein Wunder, dass ich diesen lebensgefährlichen Absturz so gut überstanden hatte. 

Die Worte, die ich damals als Neunjähriger hörte, trage ich noch immer in meinem Herzen. Ihre Bedeutung sollte sich neun Jahre später offenbaren, als mir bewusst wurde, ich bin ein Heiler.

Etwas über mich 

Schon früh hatte ich den Wunsch, mich künstlerisch auszudrücken. Deshalb war damals eine Ausbildung im Bereich Werbetechnik genau das Richtige. Hier konnte ich mit Freude mein Potential entfalten und war als Werbetechniker bis Mitte der 80er Jahre tätig.

Doch ich trug noch eine weitere Sehnsucht in mir. Seit meiner Nahtoderfahrung war ich als Jugendlicher von spirituellen Themen und alternativen Heilmethoden fasziniert. Zunehmend verstärkte sich mein Wunsch, mir in diesem Bereich der alternativen Heilmethoden eine berufliche Zukunft aufzubauen.

Erste Heilerfahrungen mit 18 Jahren

Die mir von Gott geschenkten Heilkräfte entdeckte ich als junger Mann. Es traf mich wie ein Blitz aus heiterem Himmel, als mich eine Energie durchströmte und meine Hände heiß wie Feuerbälle werden ließ. 

Im Familien- und Bekanntenkreis erprobte ich meine Gabe und erlebte die ersten Heilerfolge. Um den international bekannten Heiler Herrn Cornielje kennenzulernen, fuhr ich nach ‘s Heerenberg nahe der niederländischen Grenze. Er ermutigte mich, nachdem er meine Heilfähigkeit bestätigt hatte, eine Selbständigkeit anzustreben und bot mir seine Unterstützung an. So wurde er zu meinem Mentor. Noch heute bin ich ihm sehr dankbar für seine aufbauenden Worte und seine Lehren. 

Nachdem ich den Entschluss gefasst hatte, mich als Heiler zu betätigen, machte ich meine ersten Erfahrungen in Zusammenarbeit mit der Heilpraktikerin Frau Staude in Bottrop. Dieses Jahr der Kooperation gab mir die nötige Sicherheit, beruflich auf dem richtigen Weg zu sein. Seit 1985 arbeite ich nun hauptberuflich als Heiler in eigenen Praxisräumen in der Bottroper Innenstadt.

 

Jörg Hiltrop

Horster Str. 30

46236 Bottrop 

Tel. 02041 372 958 0 

praxis@joerg-heiler.de

PRAXISZEITEN

Mo – Fr: 09 – 13 Uhr und 15 – 18 Uhr

TELEFONISCHE SPRECHSTUNDE

Mo – Fr: 18 – 19  Uhr  

SOCIAL MEDIA

RECHTSGRUNDLAGE       COOKIE-EINSTELLUNGEN       DATENSCHUTZ       IMPRESSUM

Copyright © Jörg Hiltrop 2021 | Alle Rechte vorbehalten. All rights reserved.